Skip to main content

Praktische Snacks und Leckerlies

Bei vielen Hundebesitzern ist der Vierbeiner ein fester Bestandteil der Familie – und so wird natürlich er auch behandelt. Wenn der Hund etwas gut gemacht hat, soll er selbstverständlich auch dafür belohnt werden, zum Beispiel mit einem der vielen verschiedenen Hunde Snacks.

Günstige Hundesnacks

Es gibt eine große Auswahl an praktischen Hunde Snacks, welche Du auch unterwegs einfach verstauen und transportieren kannst. Diese haben in der Regel eine recht trockene und feste Konsistenz, sodass Du sie auch in der Hosen- oder Manteltasche verstauen kannst, ohne dass es eine Sauerei gibt. Zudem müssen Hunde Snacks nicht zwangsläufig ungesund sein, wie es bei uns Menschen meist der Fall ist, wenn wir uns einen Snack gönnen. Denn die Leckerlies setzen sich oft aus hochwertigen und gesunden Inhaltsstoffen zusammen.

Hunde Snacks

Jeder Hund kommt bei diesen Hunde Snacks ins schwärmen.

Auch hier gibt es eine riesige Auswahl an verschiedenen Inhaltsstoffen, sodass Du deinem Hund auch immer mal wieder ein anderes Leckerlie geben kannst. Es gibt verschiedenste Sorten an Fleisch oder Kohlenhydratquellen in den Snacks. Dadurch bleibt die Hunde Ernährung abwechslungsreich und Dein Hund bekommt eine breite Palette an Nährstoffen.

Anzeige

Hundefutter

Darüber hinaus sind verschiedene Hunde Snacks auch hervorragend geeignet, wenn Du ein bestimmtes Hunde Training planst. Denn gemeisterte Aufgaben deines Vierbeiners solltest Du mit positiven Emotionen Verbinden. Dazu kannst Du Ihn loben, streicheln und Ihm dabei ein Leckerlie geben. Schnell wird er feststellen, Dass Du Ihm immer dann Hunde Snacks gibst, wenn er seine Aufagbe erfüllt hat. So können auch Hunde motiviert werden und lernen schneller dazu.

Günstige Hundesnacks

Grundsätzlich sind Hunde Snacks für jeden Hund geeignet. Natürlich solltest Du auch hier auf die Nährwerte schauen und deinem Hund nicht zu viel von den Leckerlies geben. Denn ansonsten könnte es passieren, dass Dein Hund möglicherweise etwas zunimmt. Falls Dein Hund sowieso schon etwas Übergewicht hat, sollte er Leckerlies nur in sehr geringen Maßen bekommen und auch nur, wenn dafür ein Ausgleich in Form von Bewegung stattgefunden hat.

Welche Arten von Hundesnacks gibt es?

in den Shops und Hunde Medien wird eine riesige Auswahl an verschiedenen Hunde Snacks angeboten. Diese unterschieden sich nicht nur in ihren Inhaltsstoffen, sondern auch in Ihrer Form und ihrer Größe. So gibt es runde, viereckige, ovale oder längliche Leckerlies. Auch besondere Formen, wie zum Beispiel ein Hundeknochen, sind nicht unüblich.

Hunde Snakcs

  • Verschiedene Inhaltsstoffe
  • Viele Verschiedene Größen und Formen
  • Auch hypoallergene Hunde Snacks

Zudem können die Inhaltsstoffe natürlich sehr verschieden sein. Es gibt fleischhaltige Hunde Snacks, aber auch „vegetarische“ Leckerlies, welche zu größten Teilen aus Getreide und Gemüse hergestellt wurden. Darüber hinaus sind auch hypoallergene Hunde Snacks möglich, falls Dein Vierbeiner unter einer Futtermittelunverträglichkeit leiden sollte. In diesem Fall kann zur Auswahl der passenden Sacks auch ein Tierarzt hinzugezogen werden.

aaa

Ansonsten hast Du die freie Wahl und kannst ruhig einige verschiedene Snacks ausprobieren, um herauszufinden, welche dein Hund am liebsten mag. Du hast also eine riesige Auswahl an verschiedenen Hunde Snacks, in der Du bestimmt ein Produkt finden wirst, welches deinem Hund schmeckt und deinen Ansprüchen gerecht wird.

Günstige Hundesnacks

Wann belohne ich meinen Hund mit einem Leckerlie?

Wenn Du deinem Hund gewisse Tricks beibringen möchtest oder einfach nur der Gehorsam bei den Grundkommandos verbessert werden soll, können Leckerlies und Hunde Snacks sehr hilfreich sein. Denn durch diese kannst Du positive Emotionen mit der jeweiligen Handlung verbinden, weshalb Hunde Snacks sehr hilfreich für die Hunde Erziehung sind.

Leckerlie als Belohnung:

  • Leckerlies als positive Stimulation
  • Immer wenn der Hunde eine Aufgabe erfüllt hat
  • Niemals ohne Grund
  • Mit bestimmtem Wortlaut verbinden

Dein Hund wird auch merken, dass er selbst etwas davon hat, wenn er tut, was Du Ihm sagst. So lernt Dein Hund nicht nur schneller dazu, sondern hat auch mehr Spaß dabei. Wichtig ist allerdings, dass dein Hund sein Leckerlie erst dann bekommt, wenn er die Aufgabe auch richtig gemacht hat. Wenn Du Ihm zwischendurch immer mal wieder ein Leckerlie gibst, könnte dass die Erfolge deine Trainings beeinträchtigen.

Anzeige

Darüber hinaus kann es sinnvoll sein, die Gabe des Hunde Snacks mit einem bestimmten Wortlaut zu verbinden. Dazu eignen sich lobende Wort wie „gut gemacht“ oder „guter/s Junge/Mädchen“. Der lobende Ton deiner Stimmte sorgt so für zusätzliche positive Stimulation und außerdem weiß Dein Vierbeiner direkt, wann er etwas richtig gemacht hat. Wenn Du ihn nicht lobst, hat dass natürlich den Vorteil, dass er weiß, wann er etwas falsch gemacht hat.

Günstige Hundesnacks

Leckerlies zum Hundetraining benutzen

Auch für ein effektives Hunde Training sind Hunde Snacks eine hervorragende Stimulanz. Es bleibt jedoch das gleiche Prinzip. Dein Hund bekommt nur dann ein Leckerlie, wenn er etwas richtig gemacht hat. Wenn die Aufagbe nicht geschafft wurde, solltest Du Ihm auch kein Leckerlie geben.

Den Hund für richtiges Verhalten belohnen (Beispiele):

  • Nur wenn die Aufgabe bestanden wurde
  • Bei nicht bestandener Aufgabe gibt es kein Leckerlie
  • Nach bestandenem Parcour
  • Nach einer Reihe korrekt ausgeführt Kommandos

Wenn Du einen Hundeparcour mit deinem Vierbeiner machen möchtest, kannst Du das Leckerlie auch wunderbar als Motivation einsetzen. Dazu kannst Du deinen Vierbeiner mit dem Leckerlie in den Hand durch den Parcour führen – so, dass er es die ganz Zeit sieht. Wenn dein Hund weiß, dass er sich am Ende des Parcours ein Leckerlie verdient hat, wird er sich ganz besonders anstrengen.

Ansonsten kannst Du deinem Hund auch ein Leckerlie geben, wenn er eine Reihe an Kommandos richtig ausgeführt hat oder wenn er auf deinen Befehl hin zu Dir zurück gelaufen kommt. Hier kannst Du selbst entscheiden, wann sich dein Hund ein Leckerlie verdient hat. Bedenke jedoch, dass Du ihm nicht zu viel davon geben solltest, damit er nicht zu viel zusätzliches Fett ansetzt.

aaa

Wichtig ist , dass Du deinem Hund kein Leckerlie gibst, wenn er die Aufgabe nicht bestanden hat. Denn nur so lernst er schlussendlich, wann er seine Aufgabe richtig gemacht hat und wann nicht. So gibst Du Deinem Vierbeiner auch die Möglichkeit, es beim nächsten Mal besser zu machen.

Wenn Dir unser Beitrag über die Hunde Snacks gefallen hat, würden wir uns freuen, wenn Du auch in einem unserer anderen Beitrage nützliche Informationen findest. Vielleicht bist Du ja interessiert an Nassfutter Hund oder Hunde Erziehung.

Like, teile und kommentiere jetzt unsere Hundepark Seite

Hundefutter getreidefrei