Skip to main content

Adventskalender für Hunde

Ein Hunde Adventskalender? Nie zuvor waren Hund so stark ins Familiengeschehen integriert, wie es heutzutage der Fall ist. Für viele Hundehalter ist das beste gerade gut genug für den eigenen Vierbeiner. Viele Tiere habeneine maßangefertigte Hundeleine und Hundehalsband. Manche machen sich sogar die Mühe, Hundekekse für Ihren Schützling selbst zu backen. Für unsere tierischen Freunde ist uns also keine Mühe zu groß.

Günstiges Hundezubehör

Warum also keinen Hunde Adventskalender für den heißgeliebten Vierbeiner. Der Hund soll schließlich nicht zuschauen müssen, wenn der Rest der Familie täglich die Türen in ihren Adventskalendern öffnet. Hier können Sie sich entscheiden, ob sie den Kalender selbst basteln und befüllen möchtest, oder auf ein gekauftes Produkt zurückgreifst.

Hunde Adventskalender

Der Hund freut sich auch über kleine leckere Snacks aus seinem Hunde Adventskalender.

Schnupperpaket

In diesem Beitrag erfahren Sie alle wissenswerten Informationen über Hunde Adventskalender. Hier zeigen wir Ihnen die Vorteile eines selbst gebauten Adventskalenders auf und geben Ihnen Anregungen, womit Sie diesen befüllen können. Wir hoffen, dass dieser Artikel möglichst hilfreich für Sie sein wird.

Hunde Adventskalender selber bauen oder kaufen?

Jedes Jahr auf neue leuten wir die Weihnachtszeit ein, indem wir das erste Türchen unseres Adventskalenders öffnen. Bis es dann endlich so weit ist, warten noch viele kleine Vergnügen, wie Glühwein, selbst gebackene Kekse oder eben das tägliche Türchen des Adventskalenders auf uns. Wenn Sie Ihren tierischen Freund auch an dieser besinnlichen Zeit teilhaben lassen wollen, ist ein Hunde Adventskalender perfekt geeignet. In diesem Beitrag erfahren Sie, ob es sich lohnt, diesen selbst zu bauen, oder ob sie besser einen Kalender für Ihren Hund kaufen sollten.

Anzeige

Ein selbst gebastelter Adventskalender bringt einige Vorteile mit sich. Vor allem, können Sie hier selbst entscheiden, welche Überraschungen im Kalender auf Ihren Vierbeiner warten. Wenn Sie stark auf eine gesunde und ausgewogene Hunde Ernährung achten, ist dies ein besonderer Vorteil. Denn so können Sie ungesunde Dickmacher im Kalender Ihres Hundes vermeiden. Außerdem kann es natürlich auch sein, dass Ihrem Hund einige Leckerlis aus einem gekauften Adventskalender nicht schmecken. Sie kennen den Geschmack Ihres Tieres am besten. Wenn Sie den Kalender also selbst befüllen, können Sie sicher sein, dass Ihr Hund sich auch über jedes Türchen freuen kann.

Der Nachteil eines selbst gebauten Adventskalenders, ist natürlich der zeitliche und auch finanzielle Aufwand. Denn bevor der Kalender gebastelt ist, alle Geschenke gekauft und verpackt sind, kann schon mal einiges an Zeit ins Land gehen. Auch preislich gesehen, kommt man mit einem gekauften Hunde Adventskalender natürlich etwas günstiger zum Ziel. Für Ihren Hund ist ein selbst gebastelter Kalender jedoch in den meisten Fällen die größere Freude. Es gibt natürlich verschiedenste Wege, einen solchen Hunde Adventskalender selbst zu machen. Hier lohnt sich eine kurze Recherche in einem Hunde Blog. Außerdem finden Sie auch viele Hunde Videos zu diesem Thema im Internet

Beliebte Adventskalender für Hunde verschiedener Preisklassen

Anzeige

In den Shops und Hunde Medien finden viele verschiedene Hunde Adventskalender. Teilweise sind diese schon für weniger als zehn Euro zu haben. Andere sind natürlich etwas preisintensiver. Denn der Preis eines solchen Kalenders ist davon abhängig, womit der Kalender befüllt ist. Je hochwertiger die Füllung ist, desto teurer ist natürlich auch der Kalender. Wenn Sie also viel Wert auf eine hochwertige Ernährung für Ihren tierischen Freund legen, sollten Sie hier nicht zum günstigsten Produkt greifen. Denn hier können Sie davon ausgehen, dass die Leckerlis aus minderwertigen Inhaltsstoffen bestehen, die Ihrem Hund zwar schmecken können, jedoch nicht wirklich förderlich für dessen Gesundheit sind.

Günstiges Hundezubehör

Welches Füllungen sind für einen Hunde Adventskalender geeignet?

In Adventskalendern für Menschen ist in der Regel Schokolade in jedem Türchen zu finden. Adventskalender für Kinder sind auch oft mit kleinen Spielzeugen bestückt. Es ist also naheliegend, dass im Hunde Adventskalender auch etwas leckeres zu fressen auf Ihren Vierbeiner wartet, oder auch das eine oder andere Spielzeug.

Hier sind verschiedene Leckerlis natürlich perfekt geeignet. Auch etwas Trockenfutter kann gut im Adventskalender verpackt werden. Greifen Sie Hier am besten zu einer Sorte, die Ihr Hund sonst nicht bekommt, damit es etwas besonderes für Ihren Vierbeiner ist. Ansonsten können Sie auch kleine Spielzeuge in den Adventskalender legen. Zum Beispiel Bälle, Spielmäuse oder Inteligenzspielzeug für Hunde sind hier optimal geeignet, um Ihrem Vierbeiner eine kleine Freude zu machen. Wenn Sie nur Futter in den Hunde Adventsskalender legen möchten, sollten Sie allerdings auf eine ausgewogene Verteilung achten, damit Ihr Vierbeiner nicht zunimmt.

Mein Hund bekommt jeden Tag etwas aus seinem Kalender

Jeder Adventskalender hat 24 Türchen. Eins für jeden Tag, bis der heilige Abend dann endlich da ist. In der Weihnachtszeit ist etwas Völlerei also immer vorprogrammiert, was sich auch auf der Waage bemerkbar macht. Hier und da fällt immer mal wieder etwas ab.

Anzeige

Genau das selbe Spiel ist es bei Ihrem Vierbeiner. Wenn dieser über 24 Tage hinweg jeden Tag zusätzliche Leckerlis bekommt, kann es natürlich passieren, dass er etwas zu viel Fett ansetzt. Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie gut überdenken, wie Sie den Kalender füllen. Eine Möglichkeit wäre zum Beispiel, nur jeden zweiten Tag Leckerlis im Kalender unterzubringen. An den übrigen Tagen empfiehlt sich normales Trockenfutter. Eine kleine Menge davon hat nicht viele Kalorien und macht sich auf den Hüften Ihres Vierbeiners kaum bemerkbar. Eine andere Möglichkeit wäre natürlich, einfach größere Runden durch die Hundeparks zu drehen, um die zusätzlichen Kalorien wieder abzutrainieren.

Den Hunde Adventskalender als Belohnung einsetzen

Beim Hunde Training oder der Hunde Erziehung ist es wichtig, den Hund zu belohnen, wenn er etwas richtig gemacht hat. Durch solch eine positive Stimulation können Sie Ihrem Vierbeiner Tricks beibringen oder ungewollte Verhaltensweisen abgewöhnen. So kann der Hunde Adventskalender gleich auf mehreren Ebenen sinnvoll eingesetzt werden.

Wenn Sie Ihrem Hund schon jeden Tag ein zusätzliches Leckerli oder Trockenfutter Hund geben, können Sie dies auch sinnvoll nutzen. Es empfiehlt sich also, Ihrem Hund erst einmal etwas abzuverlangen,bevor Sie Ihm etwas aus seinem Hunde Adventskalender geben. Wenn Iier Hund keine ungewollten Verhaltensweisen zeigt, können Sie die Zeit nutzen, um Ihm den einen oder anderen Trick beizubringen. Hunde- Spiele und Beschäftigung mit dem Herrchen, sind für Hunde immer das schönste, was es gibt – Ihr Hund wird die zeit genießen.

Wenn Ihnen unser Beitrag über den Hunde Adventskalender gefallen hat, würden wir uns freuen, wenn Sie auch in einem unserer anderen Beiträge vorbei schauen würden. Vielleicht sind Sie ja interessiert an Schuhen für Hunde oder Hundetransportbox.

Like, teile und kommentiere jetzt unsere Hundepark Seite

Hundefutter hypoallergen