Skip to main content

Fahrradanhänger für Hunde

Du findest hier den aktuellen Hundefahrradanhänger Vergleich und weitere Tipps.

Anzeige

123456
Fischer Fahrradanhänger mit Wimpel MONZ Hundeanhänger Jogger DOGGYHUT Hundeanhänger und Jogger DURAMAXX King Rex Fahrradanhänger Hundehänger Trixie Hunde Fahrrad-Anhänger Trixie Fahrradanhänger Schwarz/Rot
Modell Fischer Fahrradanhänger mit WimpelMONZ Hundeanhänger JoggerDOGGYHUT Hundeanhänger und JoggerDURAMAXX King Rex Fahrradanhänger HundehängerTrixie Hunde Fahrrad-AnhängerTrixie Fahrradanhänger Schwarz/Rot
Details & PreisvergleichDetails & PreisvergleichDetails & PreisvergleichDetails & PreisvergleichDetails & PreisvergleichDetails & Preisvergleich
Preis

ab 197,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. Oktober 2017 23:42

139,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. Oktober 2017 23:42

119,95 € 149,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. Oktober 2017 23:42

124,99 € 149,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. Oktober 2017 23:42

ab 111,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. Oktober 2017 23:42

ab 119,00 € 159,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. Oktober 2017 23:42
Empfehlung------
Abmaße

Radgröße: 20 ''
Gesamt-Zuladung: 23,0 kg
Zulässiges Gesamtgewicht: 40,0 kg

Radgröße 12"
zulässiges Gesamtgewicht: 40 kg

Radgröße: 16 ''
Zulässiges Gesamtgewicht: 40,0 kg

Radgröße: 16 "
Abmessung: 74 x 92 x 145 cm (BxHxT) inkl. Deichsel)
Gewicht: ca. 16 kg
Zulässiges Gesamtgewicht: 40,0 kg

Radgröße: - "
maximale Last 20-40 kg
ab 53 x 60 x 60 (117) cm

Radgröße: - "
Radgröße: - "
maximale Last 20-40 kg
ab 53 x 60 x 60 (117) cm

MaterialStahlrohrrahmenStahlrohrrahmenStahlrohrrahmenStahlrohrrahmenMetallrahmenMetallrahmen
Gewicht18,5 kg-11,5 kg16 kgab 9,5 kgab 9,5 kg
BesonderheitInklusive LED Beleuchtung und Sicherheitswimpelinkl. Fahrraddeichsel mit Achskupplung und FrontradAnti-Rutsch Matte inklusive und SicherheitswimpelInklusive Warnfahne, Hundegeschirr und Anhängerkupplung.inkl. Anhängerkupplung, ab größe L inkl Joggerumbausatzinkl. Anhängerkupplung,
ab größe L inkl Joggerumbausatz
Vorteile

+TÜV GS geprüft
+Speichenrefektloren
+Große Räder
+Transparentes Regendach
+Feststellbremse

+Rutschfeste Gummimatte
+Schnellmontage ohne Werkzeug
+Flach zusammenklappbar
+Reflektierendes Textilmaterial
+Einfacher Umbau zum Jogger
+Flach zusammenklappbar

+Aufbau sehr schnell
und ohne Werkzeug
+Flach zusammenklappbar
+Reflektoren an allen Seiten
+Umbau zum Jogger

+Kunststoff-Boden
+Luftdurchlässige Klappen
vorn und hinten
+Flach zusammenklappbar

+Wasserabweisender
Polyester-Bezug
+herausnehmbare
Bodeneinlage
+Signalwimpel mit
reflektierendem Motiv

+Wasserabweisender
Polyester-Bezug
+herausnehmbare
Bodeneinlage
+Signalwimpel mit
reflektierendem Motiv

Preis

ab 197,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. Oktober 2017 23:42

139,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. Oktober 2017 23:42

119,95 € 149,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. Oktober 2017 23:42

124,99 € 149,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. Oktober 2017 23:42

ab 111,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. Oktober 2017 23:42

ab 119,00 € 159,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. Oktober 2017 23:42
Mehr erfahren Details & PreisvergleichDetails & PreisvergleichDetails & PreisvergleichDetails & PreisvergleichDetails & PreisvergleichDetails & Preisvergleich
Kaufen bei: Bei Media Markt
ansehen
bei ansehenbei ansehenbei ansehenBei Hund-unterwegs.de
ansehen
bei ansehen
Weiterer Shop: bei ansehenbei ansehenBei Fressnapf.de
ansehen

Ein Hundefahrradanhänger erlaubt es Ihnen, Ihren Vierbeiner auch auf langen Fahrrad Touren an Ihrer Seite zu wissen. Hier handelt es sich quasi um eine Transportbox Hund auf rädern, die mit dem Fahrrad verbunden werden kann.  Es ist natürlich klar, dass die körperliche Ausdauer von Hunden auch gewissen Grenzen unterliegt. Mehr als 10 Km am Stück ist bei den meisten Hunden nicht möglich. Auch über den gesamten Tag verteilt sollten Sie Ihrem Hund keine Strecken zumuten, die über 30 Km hinaus gehen.

Günstiges Hundezubehör

Wenn Sie nun Ihren Urlaub mit Hund genießen möchten – Zum Beispiel eine Fahrrad Tour – werden Sie um einen solchen Hundefahrradanhänger nicht herum kommen. Denn Sie können natürlich deutlich länger auf dem Fahrrad sitzen und eine weitere Strecke zurücklegen, als es Ihrem treuen Vierbeiner möglich ist. Wenn dieser nicht mehr kann, kann er einfach in seinem Hundefahrradanhänger Platz nehmen und sich von Ihnen chauffieren lassen. Dass schöne ist, dass die meisten Hundefahrradanhänger Ihren Hunden auch vor direkter Sonneneinstrahlung schützen. So kann er sich also ganz bequem ausruhen, während Sie sich auf Ihrem Rad abstrampeln.

bbb

Sind Sie auf der Suche nach einem passenden Hundefahrradanhänger? Dann wird unser folgender Artikel mit Sicherheit interessant für Sie sein. Denn hier erfahren Sie einiges über beliebte Hundefahrradanhänger Modelle. Außerdem erklären wir Ihnen, wie Sie Ihren Hund an den Hundefahrradanhänger gewöhnen können. Wir hoffen, dass unser Beitrag hilfreich für Sie und Ihren Vierbeiner ist.

Hundefahrradanhänger Arten die oft genutzt werden

Hundefahrradanhänger gibt es in vielen unterschiedlichen Ausführungen. Hier den Blick für dass wesentliche zu behalten, ist gar nicht so leicht. Damit Sie genau Bescheid wissen, was Sie sich von Ihrem neuen Anhänger erwarten, haben wir einige beliebte Arten von Hundefahrradanhängern für Sie recherchiert.

Anzeige

Besonders beliebt sind vor allem Anhänger, die sehr viel Platz bieten. Denn viele Hundehalter haben auch einen zweiten Vierbeiner, der im besten Fall auch im Anhänger Platz finden soll. Auch bei großen Hunderassen sollte selbstverständlich auch ein Anhänger ausgesucht werden, der für die Größe Ihres Tieres geeignet ist. Grundsätzlich gilt: Lieber zu groß als zu klein.

Weiterhin gibt es Hundeanhänger mit besonderen Eigenschaften. Was zum Beispiel sehr beliebt ist, sind wasserabweisende Anhänger. So können sie Ihren Vierbeiner auch durch den Regen kutschieren, ohne dass er nass wird. Außerdem kann der Anhänger dadurch auch mal über eine längere Zeit draußen stehen, ohne dass der gesamte Innenraum schwimmt.

Weiterhin sehr beliebt sind Hundefahrradanhänger, mit spezieller Bereifung. Hier haben Sie die gleiche Auswahl, wie auch für Ihr Fahrrad. Es gibt Reifen, die sich besondere für geländigen, unebenen Untergrund eignet und es gibt natürlich Reifen, die ausschließlich für den Straßenverkehr gedacht sind. Besonderer Beliebtheit erfreuen sie sogenannte „Trekking Reifen“. Diese sind sowohl im Gelände, als auch im Straßenverkehr eine hervorragende Wahl.

Beliebte Hundefahrradanhänger verschiedener Preisklassen

Anzeige

Es gibt viele verschiedene Shops für Hunde im Internet, wo Sie Fahrradanhänger kaufen können. Wie bei fast allen Produkten, gibt es natürlich auch bei Fahrradanhängern für Hunde weitläufige Preisunterschiede. Es gibt also sehr günstige Modelle, jedoch auch Anhänger, für die Sie etwas tiefer in die Tasche greifen müssen. Je qualitativer Ihr Anhänger ist, desto sicherer ist Ihr Hund in dessen Inneren. Daher raten wir Ihnen, hier nicht unbedingt zu günstigsten Produkt zu greifen, dass Sie finden können. Jedoch müssen Sie auch keine Unsummen für Ihren Hundefahrradanhänger ausgeben. Wenn Sie sich eines der Modelle aus dem Preislichen Mittelfeld aussuchen, sind Sie für die nächste Fahrradtour perfekt gerüstet.

Günstiges Hundezubehör

Welche Fahrradanhänger ist für welchen Hundetyp geeignet?

Bevor Sie sich einen neuen Hundefahrradanhänger anschaffen, sollten Sie sich fragen, welches Modell für Ihren Vierbeiner geeignet ist. Hier gibt es eigentlich nicht viel zu beachten.

Grundsätzlich sollte der Anhänger natürlich zur Größe Ihres Hundes passen. Wenn Ihr Hund sehr groß ist, brauchen Sie selbstverständlich auch einen großen Anhänger. Bei kleineres Hunden ist dies überhaupt kein Problem. Hier können Sie jedes Modell nutzen, solange es sich für ihre Zwecke eignet.

Falls Ihr Hund sehr langes Fell hat und zur Überhitzung neigt. Sollten Sie darauf achten, dass der Anhänger während der Fahrt gut belüftet wird. Außerdem empfehlen sich Anhänger mit möglichst hellen Farbtönen. Denn dunkle Farben, insbesondere schwarz, hitzen sich deutlich schneller auf, als hellere Farbtöne. Wenn es draußen mal kühler ist, reicht es, wenn Sie Ihrem Vierbeiner eine Hundedecke umlegen, damit er nicht friert. Denn in Hundeanhänger, so ganz ohne Bewegung, kühlen unsere Hunde natürlich etwas schneller aus. Eine Hundejacke wäre für diesen Zweck natürlich auch sehr gut geeignet.

Wenn Sie konkrete Fragen zu Ihrer speziellen Hunderasse haben, lohnt sich der Blick in einen Hunde Blog. Außerdem bekommen Sie auch gute Informationen in Ihrer örtlichen Hundeschule.

Den Hund richtig anschnallen im Hänger!

Wenn Sie einen passenden Anhänger für Ihren treuen Vierbeiner gefunden haben, fragt sich nur noch, wie sich diesen darin fachgerecht befestigen können. Der Hund wird natürlich nicht so angeschnallt, wie wir Menschen es im Auto machen.

Anzeige

Denn in den meisten Hundefahrradanhängern ist eine Sicherheitsleine integriert. Diese befindet sich im Innenraum des Anhängers. Hier können sie beispielsweise das Hundegeschirr oder die Hundehalsband Ihres Hundes befestigen. Die Sicherheitsleine sollte so lang sein, dass der Hund im Anhänger weiterhin einen gewissen Bewegungsspielraum hat. Jedoch muss er kurz genug sein, dass der Hund nicht einfach während der fahrt heraus springen kann.

Im Fahrradanhänger wird der Hund also prinzipiell an einer Leine befestigt, wie es auch bei einem Hunde Autositz üblich ist.

So gewöhnst du den Hund an den Transport hinter dem Fahrrad.

Nicht jeder Hund ist sofort begeistert von dem neuen Gefährt. Viele Hunde müssen zuerst, durch ein kleines Hunde Training, an den Fahrradanhänger gewöhnt werden. Wie Sie dass umsetzen können, erfahren Sie in den folgenden Zeilen.

Der erste Schritt sollte es sein, Ihren Vierbeiner den Anhänger ganz in Ruhe erkunden zu lassen. Dies geschieht am besten in einer Umgebung, die möglichst frei von jeglicher Ablenkung ist. Die eigene Wohnung oder der heimische Garten sind hier perfekt geeignet. In die Hundeparks sollten sie dazu besser nicht gehen. Zuerst lassen Sie Ihren Hund von außen erkunden und danach den Innenraum des Anhängers.

Nun kennt Ihr Hund sowohl das Äußere, als auch das Innere des Anhängers. Dabei war er allerdings nie verschlossen. Als nächstes müssen Sie Ihrem Hund also klar machen, dass er im Innenbereich des Anhängers sicher ist. Dazu verschließen Sie alle Öffnungen, während sich Ihr Hund im Anhänger befindet. Wenn er ruhig im Anhänger sitzt, können Sie dies mit einem Leckerli oder Trockenfutter Hund belohnen. Der nächste Schritt ist, den Hund an Bewegung des Anhängers zu gewöhnen. Dazu können Sie ihn erst einmal, ohne Fahrrad, langsam hin und her ziehen. Auch hier können wieder Leckerlis zum Einsatz kommen, wenn Ihr Hund dabei ruhig bleibt. Auch Hunde- Spiele und Beschäftigung eignen sich gut als Belohnung, falls Sie auf die schlanke Linie Ihres Hundes achten. Wenn dieser Schritt gemeistert ist, können Sie sich an die ersten langsamen Fahrrad Touren mit Ihrem Vierbeiner wagen.

Wenn Ihnen unser Beitrag über den Hundefahrradanhänger gefallen hat, könnten unsere anderen Artikel, wie zum Beispiel  Hund im Auto oder Hunde Ernährung  auch interessieren.

 

Like, teile und kommentiere jetzt unsere Hundepark Seite