Hundepark´s in Berlin

Hundepark.Berlin – Mein Hundeportal – Leben mit Hund

Hund in Berlin im Hundepark

18. September 2016
nach Hunde-Berlin
Keine Kommentare

Berlin Hilft Marlen

Ich heiße Marlen König, bin 29 Jahre alt und an einer seltenen Erkrankung namens Glasknocken erkrankt, für die es keine Medikamente gibt.

Mit Flocke (das ist mein dreijähriger Mischlingshund) und mit Hilfe eines Trainers konnten wir schon viel erreichen.
Am 05.- 06.08.2016 haben wir die Prüfung im Hundeführerschein erfolgreich absolviert.

Hund Flocke braucht eine ordentliche Ausbildung

Jetzt kommt die gesundheitliche Eignungsuntersuchungen, wichtig hierbei sind der Ausschluss von ED-, HD, und anderen
gesundheitlichen Problemen wie Herzfehlern, damit Flocke den Aufgaben als Assistenzhund körperlich gewachsen ist.
Diese Untersuchung kostet allerdings ca. 500€.

Marlen und Ihr Hund

Marlen und Begleithund Azubi Flocke

Erst wenn wir diese Untersuchung erfolgreich abgeschlossen haben ist Flocke im offiziellen Status des „Azubis zum Behindertenbegleithund“ angekommen.

Flocke und Marlen helfen – hier kommen Sie ins Spiel:

Durch Ihre Spende können Flocke und ich das verbleibende Training, seine Gesundheit und die Prüfung finanzieren, welche wir zum Abschluss der Ausbildung zum Assistenzhund benötigen. Wir bedanken uns recht herzlich für Ihre Unterstützung.

Mehr zu unserem Alltag finden Sie hier:
https://www.facebook.com/Flocke-Helfer-auf-4-Pfoten-1560416710951076/

Die meisten von Euch wissen bestimmt nicht, was ein Behindertenbegleithund für Aufgaben hat.
Ein Behindertenbegleithund übernimmt für seinen Menschen Aufgaben, wie das Aufheben und Bringen von Gegenständen, wie Schlüsseln oder dem Telefon, er öffnet aber auch Türen oder kann dem Menschen die Strümpfe ausziehen. Er bedient den Lichtschalter oder drückt den Fahrstuhlknopf. Ein Behindertenbegleithund übernimmt also in den Situationen, in denen sein Mensch eigentlich die Hilfe durch eine weitere Person benötigt diese Aufgaben und ermöglicht seinem Menschen so ein selbstständiges Leben ohne ständig auf die Hilfe anderer angewiesen zu sein und ein schlechtes Gewissen haben zu müssen.

Eine Begleithundausbildung ist nötig aber teuer

Da die Ausbildung eines Behindertenbegleithundes jedoch ca. 20.000€ kostet und ich durch meine Teilzeitarbeit nicht in der Lage bin die Kosten alleine zu stemmen. Deswegen hoffe ich auf Ihre Unterstützung. Sie können etwas Gutes tun und mein selbstständiges Leben erleichtern. Ich hoffe, dass genügend Spenden zusammen kommen, damit ich mir den Traum von einem weiterhin möglichst lang anhaltendem selbstständigen Leben ermöglichen kann.

Vielen Dank!

Eure Marlen

Hier kannst du für die Ausbildung von Marlens Hund Flocke spenden: HIER SPENDEN

Hund in Berlin im Hundepark

Hund Flocke auf der grünen Wiese in Berlin

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 9.0/10 (4 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)
hund-cookie-sucht-neues-heim-in-berlin

17. August 2016
nach Hunde-Berlin
Keine Kommentare

Hund Cookie sucht ein neues Zuhause

Bei Tieren in Not geht doch jedem Hundebesitzer das Herz auf! Uns ist es mit dem Hund Cookie so ergangen. Die Email mit der Bitte für Hund Cookie ein neues Zuhause zu suchen veröffentlichen wir auf Wunsch eines unserer Leser, natürlich kostenlos. Vielleicht geht Hund Cookie bald mit dir in Berlin in den Hundepark?

Gib Hund Cookie ein neues Zuhause

Das ist ein Cookie. Ich hatte ihn im Juni 2007 im Alter von ca 6 Monaten im Waldstück ausgesetzt gefunden. Da er gleich auf mich zukam fühlte ich mich ihn gegenüber verpflichtet, daher lebt er seitdem bei uns. Er ist seit Anfang an stubenrein.

hund cookie berlin

Wir sind dann zum Arzt zum impfen gegangen und seitdem immer brav jährlich. Kastriert ist er aber erst vor kurzem. Flohmittel hat er auch aufgetragen bekommen. Da aus familiären Gründen ich den kleinen nicht behalten kann, hoffe ich ein gutes neues zu Hause für ihn finden zu können.

8 Jahre alter Rüde sucht ein neues Zuhaue in Berlin

In den 8 Jahren den ich ihn habe hatte er keine Schuhe oder Kabel angeknabbert. Cookie weist was ihn gehört und nicht. Meine Kuscheltiere hat er nie angeknabbert oder kaputt gemacht. Was er mal gemacht hatte war mein Kuscheltier vor der Tür mitgenommen und auf meiner Heimkehr gewartet. Doch bei seinem Kuscheltier kaut er gerne darauf rum bis es kaputt geht. Die einfachsten Befehle, wie sitz, platz und Pfote beherrscht er gut, was er aber bis heute nicht wirklich hinbekommt ist Beifuß zulaufen. Wir haben ihn so erzogen, dass er nicht auf dem Coach, am Esstisch oder im Menschenbett schläft sondern seinen eigenen Schafplatz hat. Am Tage schleppt er gerne seine Kuscheldecke durch die Wohnung um ein schönen Platz für sein Mittagsschlaf zu finden.

Fox Terrier im Rentenalter sucht neue Herrchen

Cookie ist ganz lieber, 8 Jahre alter Fox Terrier. Trotz seines hohen Alters ist er noch sehr aktiv und verspielt. Er liebt es sehr gekrault zu werden, besonders an der Kruppe. Mit ihm kann man richtig gut schmusen. Bei netten fremden Menschen geht er aufgeweckt mit wedelndem Schwanz auf ihn zu. Bei sowohl neuen als auch alten Freunden legt er sich flach auf dem Boden und warte bis die ihn nähren, dann traut er sich ihnen auch zu beschnuppern. Einen von seinen Lieblings Spielen ist Fußball. Er liebt es den Fußball zu schnappen und von uns gejagt zu werden.

hund-cookie-sucht-neues-zuhause

Er liebt es auch mit dem Kauseil zu spielen, besonders wenn ich daran ziehe. Und natürlich Stöckchen holen macht immer Spaß. Jedoch kann er heut zu tage diese Spiele nicht mehr so lange spielen wie vor Jahren. Aber was er bis heute immer noch liebt und lange durchhält ist neben mir beim Fahrrad fahren zu rennen. Wenn man zu schnell fährt oder er langsam nicht mehr kann, sitzt er sich nicht einfach hin, er macht sich bemerkbar indem versuch mein Bein anzulecken. Genauso liebt er es fangen zu spielen. Er kann auch sehr ruhig sein, zum Beispiel während ich Bücher lese legt er sich brav und ruhig zu meinen Füßen.

Mit freundlichen Grüßen

Einsender – Anonymisiert.

Jetzt Kontakt aufnehmen und Hund Cookie ein neues Zuhause bieten

Da wir nur den Artikelplatz, kostenlos, bereitstellen würden wir dich bitte dem Herrchen das den Hund Cookie nicht mehr bei sich halten kann, bei Interesse per E-Mail zu kontaktieren:

Hund Cookie ein neues Zuhause geben – Hier klicken (alternativ: passlida@hotmail.de )

Hast du auch unseren aktuellen Blogartikel zum Thema Hundesportarten gelesen?

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)
hundesport-dogscooter-auslastung

17. August 2016
nach Hunde-Berlin
Keine Kommentare

Hundesport für Hund und Herrchen

Neben den täglichen Spaziergängen sollten viele Hunderassen zusätzlich beschäftigt und etwas gefordert werden, damit sie zufrieden und ausgelastet sind. Eine Vielzahl an unterschiedlichen Sportarten für Hunde bieten sich hier an, aber nicht jeder Hund ist für jede Sportart geeignet.

Welche Hundesportarten gibt es?

So gibt es Hunderassen die beispielsweise für das Hüten von Schafen, das Jagen, Bewachen oder Suchen gezüchtet wurden. Natürlich sollte man daher auch auf die Veranlagungen und Bedürfnisse des Hundes Rücksicht nehmen und die Sportart entsprechend den Eigenschaften seines Hundes auswählen. Auch sollte beim Hundesport der Unterschied zwischen Hobby und Leistungssport berücksichtigt werden. Letztendlich soll der Sport Spiel und Spannung für Hund und Herrchen sein, was die Bindung von Mensch und Tier noch intensiver machen kann.

Agility – Spaß und sportliche Herausforderung

Bei Agility gilt es einen Parcours mit Hindernissen schnell und möglichst ohne Fehler zu durchlaufen. Die Hindernisse stellen für den Hund unterschiedliche Herausforderungen dar. So muss der Hund beispielsweise durch einen Tunnel kriechen, über einen Steg und eine Wippe laufen, einen Slalom absolvieren und eine Schrägwand bezwingen.

hundesport-arten

Mindestens 20 Hindernisse hat der Hund zu bewältigen und das nur durch Anweisungen seines Halters durch Handzeichen oder mündlich. Einen kleinen Parcours kann man auch leicht zu Hause im Garten oder im Wohnzimmer aufbauen. Beispielsweise könnte man mehrere Stühle hintereinander aufstellen und eine Decke darüber legen, so dass ein Tunnel entsteht. Dieser Sport eignet sich besonders für sehr wendige und schnelle Hunderassen.

Mobility

Ähnlich wie beim Agility wird beim Mobility ebenfalls ein Parcours aufgebaut, den der Hund absolvieren muss. Allerdings durchläuft er diesen Parcours zusammen mit seinem Halter, wobei dieser ihm die Hindernisse zeigt, die er durchlaufen oder überqueren soll. Hier geht es weniger um Schnelligkeit als vielmehr um die exakte Ausführung der Übungen. Die Hindernisse sind ähnlich wie beim Agility können allerdings auch aus selbstgebauten Geräten sowie Leitern, Steine, Planen oder Geröll bestehen. Geeignet ist Mobility auch für ältere Hunde, der der Parcours auch schonend für die Gelenke gestaltet werden kann.

Dog Scooting der Hundesport

Für große, kräftige und stark gebaute Hunde, denen das einfache Gassigehen nicht ausreicht, eignet sich ganz besonders der Zughundesport, bei dem der Hund eine Kutsche mit zwei, drei oder vier Rädern ziehen muss. Darüber hinaus ist die Kutsche mit Personen oder  Gegenständen besetzt.

Immer beliebter wird auch hier bei uns der aus dem Norden stammende Schlittenhundesport und Dog Scooting. Es ist ebenfalls ein Sport für Hunderassen die kräftig und stark gebaut sind und gerne laufen. Neben den klassischen Zughunden wie beispielsweise dem Husky, eignen sich durchaus auch andere Hunderassen wie der Australian Shepperd, der Vorsteher und der Schäferhund für den Dogscooter. Bei diesem Sport werden die Hunde vor einen Schlitten oder einen Dog scooter gespannt, den sie dann über eine bestimmte Strecke durch den Schnee oder über Feld und Stein ziehen müssen. Hier geht es dann darum, wer die Strecke am schnellsten bewältigt hat.

Dog Frisbee, auch Discdogging genannt

Frisbee ist heute jedem ein Begriff. Anfangs nur Spiel und Spaß für Mensch und Hund ist Dog Frisbee mittlerweile auch ein Hundesport in dem Turniere stattfinden. Die Wurfscheibe, Frisbee, wird geworfen und der Hund muss die Scheibe fangen und zurück zu seinem Besitzer bringen, bevor dieser die Scheibe erneut wirft. Es gibt verschiedene Wurftechniken. Wer den Sport turniermäßig betreibt,

Hier finden Sie noch einige andere Hundesportarten, die für jeden Hund geeignet sind:

  • Canicross – Bei diesem Sport läuft der Hundeführer hinter dem Hund her. Verbunden sind die beiden mit einer elastischen Leine, die am Bauchgurt befestigt ist.
  • Dog Dancing – Hier werden die natürlichen Bewegungen und Veranlagungen des Hundes hervorgehoben.
  • Flyball – Auf Kommando des Hundeführers läuft der Hund über mehrere Hürden zu einer Ballmaschine. An der Maschine lösen sie mit der Pfote einen Kontakt aus, so dass ein Ball herausfliegt. Diesen fangen sie und laufen den gleichen Weg über die Hürden zurück.

Besonders wichtig ist, für egal welche Hudnesport Art, dass die Hundeerziehung mit entsprechendem Kommandos sitzt und der Hund sich voll auf den Sport konzentrieren kann. Wenn der Hund bei den ersten sportlichen Übungen schon mit den Grundkommandos Probleme hat wird sich eher Frustration und Misserfolg als gemeinsamer Spaß einstellen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Hunde im Tierpark - Ausflugsziel

2. März 2016
nach Hunde-Berlin
2 Kommentare

Hundetag im Tierpark

Wusstest du das du deinen Hund immer mit in den Tierpark nehmen darfst, nicht nur am Hundetag?

5. Hundetag im Tierpark Berlin am 26. Juni 2016

Wie schon seit mehreren Jahren findet auch dieses Jahr am 26. Juni 2016 von 10 – 18 Uhr der Hundetag im Tierpark Berlin statt. Der Förderverein von Zoo und Tierpark Berlin organisiert wie die letzten Jahre auch dieses Jahr den Hundetag.

Mit dem Hund in den Tierpark

Hunde müssen sich im Tierpark in Berlin nicht verstecken, aber angeleint werden.

Was erwartet die Berliner Hundebesitzer?

Laut Aussagen des Fördervereins werden mehr als 100 Aussteller alles um das Thema Hund präsentieren. Ein buntes Programm das unter anderem aus Vorstellungen von:

  • Therapiehunden
  • Begleithunden
  • Rettungshunden
  • Schlittenhunden

besteht wird den Besuchern und Ihren Hunden den Tag im Tierpark versüßen. Zudem haben sich verschiedene Züchter, Hundesportvereine und weitere Aussteller angekündigt die Unterhaltung und interessante Informationen, für Herrchen und Frauchen, versprechen

Sehen wir uns am Hundetag im Tierpark?

Eine solche Chance mit so vielen Hundebesitzern einen Tag gemeinsam im Tierpark zu verbringen, noch dazu mit den Angeboten der über 100 Ausstellern, Vereinen und Hundezüchtern, gibt es Deutschlandweit bis kein zweites mal.

Hundetag Tierpark Berlin Lichtenberg

Die Tier im Tierpark freuen sich schon auf den erhöten Besucherandrang am Hundetag

Es ist aber auch nicht verwunderlich, Berlin ist halt die coolste Stadt der Welt! Weiter Informationen über den Hundepark und die Möglichkeit selbst als Aussteller aufzutreten findest du auf der Seite des Fördervereins des Tierparks:

Hundetag im Tierpark

Was muss ich beachten wenn ich mit meinem Hund in den Tierpark gehe?

Der Tierpark, der generell sehr hundefreundlich ist, muss natürlich dafür Sorge tragen das weder Besucher, die Tiere und natürlich das Gelände des Tierparks nicht gestört oder verschmutzt werden. Es gilt daher sich an folgende Regeln zu halten:

  1. Hunde an kurzer Leine führen
  2. Lieber ein Hundegeschirr als aus dem Halsband schlüpfen
  3. Leine IMMER gut festhalten!
  4. ggf. mit Maulkorb
  5. Hinterlassenschaften des Hundes einsammeln

Unser dicker Fleischwolf findet Tierparkbesuche auch total super, allerdings hat Sie große Angst vor anderen Fleischfressern wie Löwen, Wölfen und Eisbären gehabt. Es gilt die Leine immer fest in der Hand zu haben und den Hund stets im Auge zu behalten, aber das haben wir ja sowieso, oder?

Tierpark Berlin Hundetag

Am Wolfsgehege wollte unser Hund kaum vorbei gehen weil er so viel Angst hatte

Wir wünschen viel Spass im Tierpark Berlin am Hundetag

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (2 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 2 votes)
Meerschwein auf grünem Rasen

4. Januar 2016
nach Hunde-Berlin
Keine Kommentare

Meerschweinchen, Katze und Hund gemeinsam halten?

Unser heutiger Artikel dreht sich rund um die Frage „Vertragen sich Meerschweinchen und Hund?„. Vorab muss erwähnt werden, dass es vor allem im Tierbereich sehr schwer ist, Pauschalaussagen über das Zusammenleben von Tieren unterschiedlicher Arten zu treffen.

Kann ich Meerschwein und Hund zusammen halten?

Jeder Lebewesen ist anders, hat seinen persönlichen Charakter und seine Eigenarten. Genau wie bei uns Menschen kommt es vor, dass einige sich miteinander verstehen und andere ständig Konflikte haben.

Hundewelpe

Hund und Meerschweinchen zusammen nur als Jungtiere?

Ob sich speziell der Hund und das Meerschweinchen miteinander vertragen, hängt außerdem von vielen verschiedenen Faktoren ab.

Haben die Meerschweinchen einen offenen Käfig, oder ist er von allen Seiten vergittert?

Falls Dein Meerschweinchenkäfig kein vergittertes Dach hat, solltest Du besonders vorsichtig sein, wenn Dein Hund freien Zugang in das Zimmer des Meerschweinchens hat. Die Meeris sind dann sozusagen in ihrem Gehege gefangen und können nicht flüchten. Für einen Hund stellt dieser Zustand ein gefundenes Fressen dar. Auch wenn er nicht beabsichtigt sie zu verletzen, kann ein Hieb mit einer Hundetatze schwere Verletzungen bei den kleinen Schweinchen verursachen.

Steht der Meerschweinchenkäfig auf dem Boden, oder erhöht auf einer Kommode?

Sobald die Meerschweine auf dem Boden gehalten werden, stellt ein Hund eine ständige Bedrohung für sie dar. Meerschweinchen sind sehr schreckhafte Tiere und besonders ängstlich, wenn sie auf dem Boden stehen, da Hund und Mensch dann deutlich größer und beängstigender wirken. Am besten positionierst Du den Käfig samt Meerschwein auf einer hohen Kommode, falls der Hund frei in der Wohnung herumläuft. So sind sie zum einen vor Attacken geschützt und haben deutlich weniger Angst, vor dem herum rennenden Hund. Genauere Informationen über die Positionierung des Meerschweinchenkäfigs findest Du übrigens hier.

So vertragen sich Meerschweinchen und Hund!

Wenn Du vor hast, dass Dein Meeri und Dein Hund sich langfristig miteinander vertragen, solltest Du folgendes beachten.

Am besten funktioniert das Zusammenleben, wenn die beiden Tiere sich von ganz jung auf kennen und behutsam aneinander gewöhnt werden. Ganz wichtig dabei ist, ausreichend Zeit einzuplanen, geduldig zu sein und konsequent zu bleiben.

Zu Beginn des Zusammenlebens, sollte der Hund das Meerschweinchen nur von weitem, längere Zeit durch das Gehege beobachten. Das funktioniert auch wenn du den Hund im Garten oder Park frei laufen lässt und das Meerschwein auf einer Wiese im Käfig laufen kann. Nach einer gewissen Zeit, gewöhnen sich die Nager an die Anwesenheit des Hundes und sind nicht mehr gestresst. Im Idealfall verliert der Hund mit der Zeit das Interesse an den Meeris.

Meerschwein auf grünem Rasen

Kann ich Meerschwein und Hund zusammen halten?

Anschließend kann ein Schritt weiter gegangen werden. Der Hund wird nun mit einer lockeren Leine an den Meerschweinchenkäfig herangeführt und beobachtet wie er sich verhält. Schnüffelt er brav am Käfig und bleibt ruhig, sollte man ihn sofort belohnen. Fängt er jedoch an zu bellen oder versucht die Nager zu attackieren, muss man sofort eingreifen und dem Vierbeiner verdeutlichen, welches Verhalten richtig und welches falsch ist.

Im letzten Schritt, lässt man den Hund ohne Leine an den Käfig herantreten und schaut wie er sich verhält. Bleibt er ruhig und die Meerschweinchen zeigen keinerlei Anzeichen von Stress, war auch der letzte Schritt erfolgreich.

Vertragen sich Meerschweinchen und Hund – Fazit

Endgültig wird diese Frage wohl niemals geklärt werden. Fakt ist: bei richtiger Hundeerziehung und entsprechender Gewöhnung, können Hunde und Meerschweinchen sich durchaus miteinander vertragen. Weitere Informationen über automatische Toiletten für Hunde, Katzen und andere dressierbare Tier findest du auf http://selbstreinigende-katzentoilette.info

Hunde spielen im Wasser

Sollten Hunde besser mit Artgenossen spielen – Hunde mit Halsband ohne Geschirr beim baden

Um auf Nummer sicher zu gehen, solltest Du Dein Meerschwein und Deinen Hund jedoch nur unter Aufsicht miteinander spielen lassen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +2 (from 2 votes)
Hier siehst du einen Welpen mit Weihnachtsmütze

13. Dezember 2015
nach Hunde-Berlin
20 Kommentare

Weihnachten mit Hund

die Weihnachtszeit steht vor der Tür und wir starten einen kleinen Wettbewerb bei dem Sie Ihren

Hund mit Weihnachtsmannmütze

fotografieren müssen und das Foto anschließend an uns (Hundepark.Berlin) via Email einsenden müssen. Wir laden das Foto dann in diesen Beitrag. Am 24.12.2015 geben wir die Gewinner von Preis 1, Preis 2 und Preis 3 hier im Hundeblog bekannt. Es gewinnt das Hundefoto das die meisten Kommentare bekommen hat.

Jetzt mitmachen: Kommentiere jetzt: „Ich Stimme für Nummer XYZ“

Die tierischen Preise beim Hunde Weihnachtsgewinnspiel werden demnächst verschickt:

Als Preise werden uns bereitgestellt:

  1. Preis – Ein 38,99€ Gutschein von Leuchthalsband.de
    1. Nummer 4
  2. Preis – Ein 20€ Gutschein von tierarzt24.de
    1. Nummer 5
  3. Preis – Eine große Knabbermixbox von deiner Marketing Agentur aus Berlin
    1. Nummer 6
  4. – 9 Preise – Je ein 10€ Gutschein (25€ Mindestbestellwert) von Zooversandhandel.de
    1. Nummer 8
    2. Nummer 3
    3. Nummer 7
    4. Nummer 9

Hunde mit Weihnachtsmützen:

  • Nummer 0 – Das Rentier Frieda zieht den Schlitten mit den Hundeweihnachtsmännern
  • Hundepark.Berlin zeigt lustige Bilder von Hunden mit Weihnachtsmannmützen

    Außer Wertung das Rentier Frieda

  • Nummer 1 – Boxer (Beispielboxer kann nicht gewinnen)
  • Hund mit der Nummer 1 beim Gewinnspiel

    Stimme für mich auf mit Nummer 1

     

  • Nummer 2 – Tinas Hund (Beispielwuffi kann nicht gewinnen)
  • Hunde nummer 2

    So musst du deinen Hund Fotografieren

     

  • Nummer 3 – Amy
  • Yorkshirterrier Amy mit Weihnachtsmütze

    Dieses Jahr hat unsere Nikoläusin besonders viel zu tun denn sie überbringt den Gewinnern aus unserem Adventskalender persönlich die Geschenke 😉

     

  • Nummer 4 – Stefans Quedo
  • Labrador Hund mit Weihnachtsmütze

    Quedo der Therapiehund – im Einsatz in der Seniorenhilfe, Behindertenhilfe sowie im Kinderhospiz.

     

  • Nummer 5 – Julias Weihnachtsmützen Duo
  • Hunde zu Weihnachten mit Weihnachtsmützen

    Hier siehst du Bella (Australian Shepherd) und Rocky (Jack-Russel-Rehpinscher-Mix) zu sehen, die sich schon auf die Bescherung freuen

     

  • Nummer 6 – Rico vom Gassirepot
  • Hund mit Weihnachtsmütze Foto von: Foto: Antje Hachmann

    Rico vom Gassireport freut sich schon auf seine Bescherung und hofft das der Weihnachtsmann ihm einen riesigen Knochen bringt. Foto: Antje Hachmann

     

  • Nummer 7 – Marlens Rentier vor dem Weihnachtsmann
  • Hund Nummer 7

    Nummer 7 – Das Rentier vor dem Weihnachtsmann

     

  • Nummer  8 – Petras Weihnachtsoscar:
  • Oscar der Weihnachtshund Nummer 8

    Ich bin der Oscar mein Spitzname ist “ Trödelhannes “ weil ich immer so herum trödel. Bin ein waschechter Langhaardackel
    und ein echter Charmeur.

     

  • Nummer 9 – Ami – Santa Claus persönlich
  • Nummer 9 - Hund Ami auf Fell mit Weihnachtsmannmütze

    Amie – kann man diesen Hundeweihnachtsaugen widerstehen?

Mitmachen und Regeln für das Gewinnspiel:

  1. Erfülle und aktzeptiere die Teinahmebedingungen
  2. Mache ein Foto mit deinem Hund der eine Weihnachtsmannmütze auf hat.
  3. Schicke uns das Foto an hunde@hundepark.berlin
  4. Schicke uns noch einen Satz zu dir und deinem Hund
  5. Wir veröffentlichen dein Foto hier im Blog
  6. Die Nutzer auf der Seite können jetzt für deinen Hund als Kommentar abstimmen.
  7. Am 23. Dezember 2015 um 23:59 werden die Kommentare geschlossen und die Stimmen ausgezählt
  8. Die Gewinner werden am 24.Dez.2015 hier im Blog bekannt gegeben.
  9. Die Gewinne werden per Email benachrichtig
  10. Die Gewinne werden per Email / Post verschickt.
  11. Das Gewinnspiel ist kostenlos und es gibt danach keinen nervigen Spam. Unseren Newsletter 😛 findest du hier.

Die Teilnahme am Hunde Weihnachtsgewinnspiel ist nur möglich wenn du unsere Teilnahmebedingungen erfüllst und aktzeptiert und uns ein Foto von deinem Hund mit Weihnachtsmütze einsendet.

Teilnahmebedinungen

Für das Gewinnspiel gelten folgende Bedingungen:

  1. Teilnahmeberechtigte sind nur natürliche volljährige Personen mit Wohnhaft in Deutschland / Östereich / Schweiz / Niederlande.
  2. Teinahmemöglichkeiten: Sie können ein Foto von Ihrem Hund mit Weihnachtsmütze per Email an uns einsenden.
  3. Teinahmeschluss: 23.12.2015
  4. Gewinnermittlung: „Es gewinnt der Einsender dessen Hundefoto die meisten Kommentare bekommen hat“
  5. Gewinnbenachrichtigung: Der Gewinner wird im Hundeblog bekannt gegeben und per Email benachrichtigt.
  6. Veröffentlichung der Gewinner: Die Gewinner werden im Hundeblog bekannt gegeben: Gewinner „Paul S. aus H.“
  7. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  8. Persönliche Daten: Wir geben Ihren Namen und Ihre Emailadresse nicht an 3te weiter.
  9. Die Gewinne werden von Hundepark.Berlin verlost.
  10. Das Gewinnspiel ist KOSTENLOS es entstehen KEINE KOSTEN
  11. Die Preise werden von uns per Post / Email verschickt (nur innerhalb Deutschland / Östereich / Schweiz / Niederlande)

Teilnehmende Hundeblogs

Hier findest du weitere interessante Hundeblogs die uns bei der Hunde zu Weihnachten Aktion unterstützt haben.

Wir drücken allen Teilnehmer die Pfoten und wünschen viel Spass mit den kleinen Preisen.

Hundepark.Berlin

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Wie kann ich Arthrose bei Hunden vorbeugen?

20. November 2015
nach Hunde-Berlin
Keine Kommentare

Arthrose bei Hunden – Ratgeber

Ihr Hund hat Probleme bei der Bewegung? Sie vermuten eine Krankheit? Lesen Sie jetzt den Artikel über Arthrose bei Hunden und lernen Sie die Anzeichen zu erkennen und entgegen zu wirken

Was mache ich wenn mein Hund Arthrose hat?

Um zu verstehen, wie und warum Arthrosen entstehen, muss man erst einmal den Aufbau und die Funktion eines gesunden Gelenks kennen. Als Gelenk bezeichnet man die bewegliche Verbindung zweier oder mehrerer Knochen, die von einer Gelenkkapsel umschlossen wird. Die Knochensubstanz selber wirkt zwar auf den ersten Blick glatt, für eine reibungslose Bewegung zweier Knochenenden aufeinander ist sie allerdings immer noch viel zu uneben. Daher sind die Teile des Knochens, die mit einem benachbarten Knochen beweglich verbunden sind, mit einer glatten und gleitfähigen Knorpelschicht überzogen. Zusätzlich befindet sich in dem schmalen Gelenkspalt zwischen den Knochenenden die zähe Gelenkschmiere (Synovia), die einerseits die Gleitfähigkeit noch verbessert, und andererseits für die Ernährung der Knorpelsubstanz unabdingbar ist. Alle wichtigen Nährstoffe erhält der Knorpel ausschließlich aus der Synovia, die auf der Innenseite der Gelenkkapsel von der Synovialmembran produziert wird.

weniger bewegung ist manchmal mehr für den Hund

Lassen Sie Ihren Hund nicht zu lange laufen, grade in jungen Jahren

Neben der Schaffung einer beweglichen Verbindungsstelle zwischen zwei Knochen ist eine weitere Aufgabe des Gelenkknorpels seine Stoßdämpferfunktion. Knorpelgewebe ist außerordentlich zug- und druckfest – selbst extreme Belastungen können abgefedert werden. Verantwortlich dafür sind die Bausteine des Knorpels: Glucosaminoglycane (Chondroitinsulfat und Glucosamin), Kollagen und Knorpelzellen, die eine einzigartige, scherengitterartige Struktur bilden und dadurch große Mengen Wasser einlagern können. Bei Bewegung kommt es nun zur wiederholten Kompression und Ausdehnung der flexiblen Knorpelsubstanz. Wie Wasser in einem Schwamm wird so die Synovia in das Gewebe hineingespült und wieder herausgepresst. Bewegung ist also für jedes Gelenk notwendig, um eine ausreichende Nährstoffversorgung zu gewährleisten.

Wie kann ich Arthrose bei Hunden vorbeugen?

Mit dem richtigen Futter und der richten Dosis an Bewegung beugen Sie Arthrose bei Ihrem Hund vor

Trotz der glatten Gelenksflächen kommt es dabei aber immer auch zur Abnutzung des Knorpelgewebes. Gewöhnlich repariert der Körper diese Mikro-Defekte unbemerkt und ohne Probleme – es herrscht ein gesundes Gleichgewicht zwischen Abnutzungs- und Reparaturvorgängen. Verschiedene Faktoren können dieses empfindliche Gleichgewicht allerdings stören und z.T. nicht heilbare Knorpelschäden verursachen – man spricht dann von einer degenerativen Gelenkserkrankung oder Arthrose.

Schonen Sie die Gelenkknorpel Ihres Hundes

Im Einzelnen passiert dabei Folgendes: Zuerst kommt es zu einer Schädigung des Gelenkknorpels, die – aus welchen Gründen auch immer – nicht repariert wird, generell aber noch reparierbar ist. Dieser Defekt ist nicht schmerzhaft, da im Knorpel keine Nerven verlaufen. Werden durch die weitere Abnutzung allerdings Knorpelstücke abgelöst, so führen diese einerseits durch Reibung zu einem noch schnelleren Fortschreiten der Erkrankung, andererseits reizen sie die innere Gelenkkapsel, die sehr viele Nervenfasern enthält. Die Membran reagiert mit einer Entzündung auf diese Reizung, wodurch es zu einer vermehrten Produktion von Synovia kommt, die in ihren Eigenschaften allerdings entzündlich verändert ist und auch blutig sein kann. Da die straffe Gelenkkapsel kaum Ausdehnung zulässt, führt der entstehende Druck auf die empfindliche Synovialmembran ebenfalls zu Schmerzen. Dieses akute Geschehen beschreibt eine Arthritis, also eine (noch) heilbare Gelenksentzündung.

Hunde leiden unter Arthrose

Menschen können sich mit Gehilfen stützen, Hunde nicht!

Der Übergang zur Arthrose, einer degenerativen und irreparablen Gelenkserkrankung, verläuft häufig nahtlos. Durch die beschriebenen Prozesse kommt es zu einer permanenten und fortschreitenden Schädigung der Knorpelsubstanz. Durch die Schonhaltung aufgrund der Schmerzen erhält das Gelenk nicht genug Bewegung, um eine ausreichende Nährstoffversorgung zu gewährleisten. Das Gleichgewicht zwischen Abnutzung und Reparatur entgleist immer weiter, bis die Defekte schließlich auch den Knochen erreichen können und kein Knorpelgewebe mehr vorhanden ist, von dem eine Reparatur ausgehen könnte. Das Knochengewebe ist wiederum von Nerven umgeben und empfindlich gegenüber mechanischer Reizung. Reibt also irgendwann Knochen auf Knochen, so ist das außerordentlich schmerzhaft und kann nur noch mit Schmerzmitteln behandelt werden. Eine Heilung ist nicht mehr möglich.

Arthrose – die Risikofaktoren:

Zu den Risikofaktoren für die Entwicklung einer Arthrose zählt z.B. das Alter des Hundes. Der Knorpel verliert mit der Zeit an Elastizität, und auch die Menge der Gelenksflüssigkeit nimmt ab – die Nährstoffversorgung wird schlechter und Reparaturvorgänge können nicht mehr im ausreichenden Maße betrieben werden. Bei Hunden großer Rassen kann die Abnutzung wegen des verhältnismäßig höheren Körpergewichts häufig schon früher nicht mehr kompensiert werden als bei kleineren Hunden, so dass diese z.T. auch schon in jungen Jahren an Arthrosen leiden.

Vermeiden Sie die Risikofaktoren

Das sind die Risikofaktoren für Arthrose bei Hunden

Hierzu trägt oft auch eine falsche oder zu intensive Belastung des Hundes bei, wie z.B. regelmäßiges Toben und Rennen auf Asphalt oder Treppensteigen bei Welpen großer Rassen. Das geschieht natürlich nicht in böser Absicht – der Hundehalter möchte für seinen Hund in der Regel nur das Beste und freut sich naturgemäß, wenn der Große albern durch die Gegend tobt.

Wie vermeide ich eine Arthrose Erkrankung bei meinem Hund?

Gerade Hunde im Wachstum sollten in diesem Fall aber besser gebremst werden.
Entsprechend ist ein weiterer wichtiger und leider immer noch unterschätzter Faktor für die Entstehung von Arthrosen Übergewicht. Auch hierbei überwiegen die Abnutzungsprozesse infolge der Dauerüberlastung der Gelenke. Der verantwortungsvolle Hundebesitzer sollte sich immer wieder klar machen, dass der Hund keine Tischreste braucht – auch wenn er noch so lieb guckt! – und auch Leckerlies sollten nur in Maßen verfüttert werden.

Arthrose ist bei Hunden eine erstnzunehmende Krankheit

Nicht nur Menschen können Arthrose bekommen

Bei übergewichtigen Hunden, die an Arthrose leiden, ist das erste Behandlungsziel immer eine Gewichtsreduktion, um die geschundenen Gelenke entlasten und dadurch das Fortschreiten der Erkrankung überhaupt verlangsamen zu können.
Um die Entstehung einer Arthrose nicht zu begünstigen, sollten Sie als Hundehalter die folgenden Punkte beachten:

  • Vermeiden Sie Übergewicht bei Ihrem Hund!
  • Zu viel Bewegung, aber auch zu wenig ist schädlich – wie immer ist es die goldene Mitte, die zählt!
  • Achten Sie besonders bei heranwachsenden Hunden großer Rassen darauf, die Gelenke nicht durch Treppensteigen oder unnötig lange Spaziergänge zu strapazieren!
  • Erblich bedingte Fehlstellungen im Gelenk (HD, Ellbogendysplasie…) sind Ausgangspunkte für Arthrosen.
  • Kaufen Sie keine Welpen aus unseriösen Zuchten!
  • Verschiedene Futtermittel oder Nahrungsergänzungen enthalten Gelenknährstoffe in hochkonzentrierter Form.

Gerade alte Hunde, aber auch alle anderen Risiko-Patienten können von der Zufütterung dieser Gelenknährstoffe profitieren.

Arthrose vorbeugen durch spezial Futter

Gerade in der Futtermittelindustrie hat sich hinsichtlich der Gelenkgesundheit in den letzten Jahren sehr viel getan. Heutzutage ist es üblich, dass Seniorfutter, Spezialfutter für Hunde großer Rassen, Juniorfutter für Heranwachsende, Gewichtsreduktionsdiäten und viele andere Sorten Gelenknährstoffe bereits von Haus aus enthalten. Nichtsdestotrotz ist es vor allem bei erkrankten Hunden oder Risiko-Patienten auch möglich oder sogar vom behandelnden Tierarzt empfohlen, separat ein hochdosiertes Ergänzungsprodukt zu füttern. Online-Shops wie Tierarzt24 bieten eine breite Palette verschiedener Futtermittel und Nahrungsergänzungen zum Thema

Quelle: https://www.tierarzt24.de

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (2 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)

4. Juli 2015
nach Hunde-Berlin
Keine Kommentare

Kennst du den Rotweiler?

Hier siehst du ein Video von dem schwarzen Rotweiler ohne Herrchen.

https://www.facebook.com/fred.schonemann/videos/978455252188352/?fref=nf

Infos bitte an:

Fred Schonemann, er hat den Rotweiler offensichtlich an der Autobahn gefunden und mit seinem Truck mitgenommen

https://www.facebook.com/fred.schonemann?fref=photo

Entlaufener Rotweiler

leider kein richtiges Foto, einfach Video gucken

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

11. April 2015
nach Hunde-Berlin
Keine Kommentare

Spendenaufruf – krankem Hund helfen

Hund – Vinni braucht eure Hilfe

Vinnie ist jetzt bald dreizehn Jahre alt. Viele hielten ihn aber immer für jünger. Fünf bis Sechs Jahre, so die meißten Schätzungen, manchmal sogar weniger. Er ist vital und kräftig, eine Frohnatur und kommt mit jedem Hund klar. Er liebt es in der Sonne zu liegen und zu faulenzen, aber genauso liebt er das Herumtollen mit anderen Hunden. Doch leider geht das nun nicht mehr. Vor cirka zwei Monaten ist er beim Spielen mit einem anderen Hund zusammengestoßen.

Jetzt einem kranken Hund helfen <- Klick

Der rannte ihm in die Seite, Vinnie jaulte laut und konnte nicht mehr aufstehen. Ich trug ihn sofort nach haus und sah dann dass er seine Hinterläufe nicht mehr richtig bewegen konnte, als fehlte ihm die Kraft. Schmerzen hatte er seltsamerweise nicht, wie sich danach herausstellte hatte er auch noch volle Kontrolle über Darm und Blase.

Da ich kein Auto hab setzte ich ihn dann am Nächsten Tag in einen Einkaufswagen und fuhr in zum Tierartzt. Der konnte jedoch nicht wirklich etwas feststellen, an den Nerven oder der Bandscheibe läge es wohl, sagte er. Genaueres sähe man nur auf einem MRT.

Spenden Sie, lokal, für den süßen Hund Vinni

Erstmal sollte ich ihn beobachten, wenn es nicht besser würde sollte ich mit ihm in eine Klinik fahren. Es gab Spritzen und Tabletten und dann schob ich ihn wieder heim. Am nächsten Tag ging es ihm dann ein wenig besser aber richtig laufen konnte er immernoch nicht. Ich wartete ein paar Tage, aber eine Art der Besserung war nur schwer zu erkennen.

Jetzt einem kranken Hund helfen <- Klick

Also besorgte ich mir wieder einen Einkaufswagen polsterte ihn mit Decken aus, lud Vinnie ein und fuhr mit ihm vom Wedding nach Zehlendorf, zur Tierklinik. Nachdem ich aufgerufen wurde, brachte ich Vinnie in das Untersuchungszimmer und setzte ihn auf den Boden.

 

Er wollte sofort flüchten und versuchte ins Nebenzimmer zu hinken. Die Ärtztin lächelte und erklärte mir, dass so ein MRT sehr viel Stress für ein Tier bedeuten und der Heilung abträglich sein kann. Sie sagte, so wie er sich bis jetzt entwickelt habe, sollten wir ihn einfach weiter beobachten, worauf sie uns noch andere Tabletten mitgab. Es freute mich natürlich sehr, dass ein kostenaufwendiges MRT erstmal nicht nötig war, allerdings gab es leider keine wirklich genauere Diagnose, wie vorher: Nerven und oder Bandscheibe. Also fuhren wir wieder heim. Etwa vier Wochen ging alles gut, ich konnte mit ihm kleine Strecken laufen, doch plötzlich kam ein Rückfall. Alles wieder auf Anfang. Also, zum nächsten Arzt, Spritzen, Lasertherapie und neue Medikamente. Darauf hin nochmal zu einer anderen Ärztin, der Frau Doktor Berger in Neukölln, die wieder das gleiche sagte. Inzwischen geht es ihm wieder besser, aber richtig laufen geschweige denn Treppen steigen kann er immer noch nicht, da muss ich den 36-Kilo Brocken tragen.

Ein paar Euro für den kranken Hund Vinni spenden, Danke 🙂

Da ich zur Zeit leider Alg-II Empfänger bin, kann ich mir die ganzen Tierarztkosten kaum leisten, im Moment geb ich mehr für ihn als für mich aus.

 

Darum mein Aufruf an Euch Hundepark-User: bitte helft Vinnie! Jeder noch kleine Betrag hilft. Anbei ein Link zu meiner Spenden Seite auf Facebook, vielen herzlichen Dank!!

Jetzt einem kranken Hund helfen <- Klick

Das Team von Hundepark.Berlin dankt allen Spendern. Teiles des Beitrags ausdrücklich erwünscht 🙂

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

19. November 2014
nach Hunde-Berlin
Keine Kommentare

Gemeinsam Gassi gehen in Berlin – November 14

Gemeinsam Gassi gehen in Berlin,

zusammen macht hunde ausführen mehr spass als alleine

Carolin und Oscar suchen Hundefreund in Berlin zum gemeinsamen Gassi gehen

heute stellen wir Caro und Oscar vor, die beide neue Hundebesitzer zum Gassi gehen in Berlin suchen. Klickt einfach auf Caros namen unter dem Bild und nehmt mit ihr Kontakt via Facebook auf:

wir sind Oscar – Der frechste Hund der Welt und Caro und sind auf der Suche nach neue Hundekumpels.
Wir kommen aus Berlin-Schöneweide und möchten unter der Woche ungern alle spazieren gehen. Mit anderen Hunden macht es doch viel mehr Spaß.
Oscar und ich gehen meist in der Wuhlheide Gassi, da es nicht all zu weit weg ist.
Wer unter der Woche Zeit hat, kann sich gerne bei uns melden.

Nun ein paar Infos zu meinem Wuschel:

Oscar ist 9 Monate alt und ist ein West Highland White Terrier.
Wir besuchen zur Zeit mittwochs die Junghundekontaktgruppe und freitags die Hundeschule von LangeLeine Hundetraining.

Im Gesprächsthread in Facebook könnt ihr auch schauen wer schon mit Gassi geht:
Hundegruppe Berlin Facebook.

Wir wünschen euch viel Spass beim Gassi gehen in Berlin.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)