Skip to main content

Maulkorb Hund

Ein Maulkorb Hund wird dazu genutzt, um zu verhindern, dass Hunde beißen können. Dazu wird das Öffnen des Mauls zum größten Teil verhindert, um möglicherweise gefährliche Tiere trotzdem problemlos führen zu können.

Günstiges Hundezubehör

Grundsätzlich gibt es für Hundehalter zwei Gründe, einen Maulkorb Hund zu nutzen. Entweder ist dies für den jeweiligen Vierbeiner gesetzlich vorgeschrieben, oder der Hundebesitzer agiert aus reiner Vorsicht. Jedoch gibt es auch einige Situationen, in denen auch Hunde, die nicht als gefährlich gelten, dazu verpflichtet sind, einen Maulkorb Hund zu tragen.

bbb

Damit Sie wissen, in welchen Situationen Sie verpflichtet sind, Ihrem Vierbeiner einen Maulkorb anzulegen, möchten wir in dem folgenden Artikel näher darauf eingehen. Außerdem erfahren Sie, welche Arten von Maulkörben häufig genutzt werden und welches Produkt zu Ihrem Vierbeiner passen könnte. Wir hoffen, dass wir Ihnen und Ihrem Hund damit helfen können, einen passenden Maulkorb zu finden.

Hundemaulkörbe die oft genutzt werden

Auf der Suche nach einem Maulkorb Hund das passende Produkt auszuwählen, ist natürlich sehr wichtig. Denn wenn Ihr Vierbeiner zwar einen Maulkorb trägt, dieser aber nicht richtig greift, hat er in seiner Funktion versagt. Sollte Ihr Hund in solch einem Fall jemandem Schaden zufügen, sind es natürlich Sie, der dafür haften muss. Daher raten wir Ihnen, sich gründlichst mit diesem Thema auseinander zu setzen, bevor Sie eine Kaufentscheidung treffen.

Anzeige

Häufig genutzt werden beispielsweise Maulkörbe aus Kunststoff. Hier liegt der Vorteil vor allem darin, dass der Maulkorb sehr leicht ist. Dadurch stellt er für den Hund keine Belastung dar und wird kaum bemerkt. Außerdem ist ein Maulkorb Hund aus Kunststoff mit Abstand am einfachsten zu reinigen. Auch das Hecheln des Hundes wird nicht eingeschränkt, jedoch stellen Trinken und Schnüffeln mit einem Kunststoff Maulkorb eine kleine Herausforderung dar und sind deutlich schwieriger zu meistern, als mit einem Maulkorb Hund aus Draht.

Weiterhin sehr beliebt sind Maulkörbe aus Draht oder Metall. Dieser hat besonders viele Vorteile für Ihren Vierbeiner. Denn in einem Maulkorb aus Metall wird Ihr Vierbeiner beim Trinken, Hecheln und Riechen kaum eingeschränkt. Dass ist für Ihren Hund natürlich besonders angenehm. Ein Vorteil für Sie als Hundehalter besteht darin, dass Maulkörbe aus Metall auch sehr einfach zu säubern sind. Der Nachteil besteht hier vor allem darin, dass der Maulkorb vergleichsweise sehr schwer ist, was für ihren Hund natürlich auf Dauer recht unangenehm sein kann. Darüber hinaus kann es passieren, dass Ihr Vierbeiner mit seinen Krallen im Maulkorb hängen bleibt, wobei er sich verletzen könnte.

Etwas seltener sieht man Maulkörbe aus Leder in den Hundeparks. Dass liegt in erster Linie daran, dass diese etwas preisintensiver sind, als die bereits beschriebenen Maulkörbe. Was jedoch für einen Maulkorb Hund aus Leder spricht, ist dass Sie hier eine recht große Auswahl an Formen und Farben haben. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass diese Maulkörbe in der Regel speziell für Ihren Hund angepasst werden und somit eine perfekte Passform aufweisen. Jedoch sollten Sie bedenken, dass Leder einen recht starken Geruch abgibt. Wenn Ihr Hund also mit seiner Nase arbeiten soll, während er den Maulkorb trägt, könnte dies zu Schwierigkeiten führen.

Angebote: Maulkorb Hund – verschiedene Preisklassen

Anzeige

In den Shops und Hunde Medien finden Sie viele verschiedene Maulkörbe für Hunde. Hier gibt es natürlich auch eine Vielzahl an verschiedenen Herstellern, wodurch preisliche Unterschiede quasi vorprogrammiert sind. Jedoch sind Maulkörbe grundsätzlich sehr günstig zu bekommen. Die günstigsten Modelle gibt es bereits für weniger als zehn Euro.

Genauso wie bei einem Hundehalsband oder einer Hundeleine, richtet sich der Preis hier vor allem nach der Qualität der Verarbeitung und dem verwendeten Material. Daher sollte klar sein, dass ein Maulkorb aus Echtleder um einiges teurer ist, als ein Produkt aus Kunststoff oder Draht.

Günstiges Hundezubehör

Welcher Maulkorb ist für welchen Hund geeignet?

Wie auch bei einer Hundetransportbox oder einem Fahrradkorb für Hunde und sowieso fast allen Produkten für Hunde, entscheidet natürlich auch hier die Rasse und die Größe Ihres Hundes darüber, welcher Maulkorb am besten geeignet ist. Eine besonders wichtige Rolle spielt hier die Form und die Länge der Schnauze. Denn schließlich soll der Maulkorb Hund ja an dieser befestigt werden.

aaa

Dass aller wichtigste bei der Suche nach einem Maulkorb Hund ist, dass dieser zu der Schnauze Ihres Hundes passt. Er darf also weder zu groß, noch zu klein sein. Denn wenn er zu klein ist, wird es sehr unangenehm für Ihren Vierbeiner. Ist der Maulkorb zu groß, kann es passieren, dass sich Ihr Hund daraus befreien kann, was natürlich nicht passieren sollte. Daher sind Maulkörbe aus Leder immer eine sehr gute Wahl, da Sie hier meist eine perfekte Passform bekommen.

Ansonsten ist es natürlich auch eine Frage der Optik. Denn wer möchte schon, dass der eigene Vierbeiner, durch den Maulkorb Hund, einen furchteinflößenden Eindruck auf andere Menschen macht. Besonders wenn Ihr Tier sowieso schon gefährlich aussieht, würden wir Ihnen von einem Maulkorb aus Metall abraten, um vorbei laufende Passanten nicht zu erschrecken. Denn hier können natürlich immer wieder Menschen mit Angst vor Hunden dabei sein.

In öffentlichen Verkehrsmittel besteht Maulkorb Pflicht für Hunde!

Seid dem 1. Januar 2017 gibt es ein neues Gesetz, welches unsere Vierbeiner betrifft. Dieses besagt, dass alle Hunde in öffentlichen Verkehrsmitteln(auch kleinere Rassen), dazu verpflichtet sind, einen Maulkorb Hund zu tragen.

Anzeige

Dies gilt sowohl für Straßenbahnen, Busse und Züge, als auch für Flugzeuge. Falls Sie noch keinen Maulkorb Hund haben, tut es bei kleinen Hunden auch eine Transportbox Hund. Vor dem Erlass dieses Gesetzes, war die Maulkorbpflicht nur für größere Hunderassen vorgeschrieben. Nun sind auch unsere kleinen Vierbeiner davon betroffen. Ein Maulkorb Hund spielt also mittlerweile auch eine bedeutende Rolle, wenn Sie Ihren Urlaub mit Hund genießen möchten.

Ernsthafte Konsequenzen hat man jedoch nicht zu erwarten, wenn man öffentliche Verkehrsmittel ohne Maulkorb nutzt. Dass einzige, was Ihnen passieren kann, ist dass Sie zum Ausstieg gezwungen werden. Dies soll natürlich nicht bedeuten, dass Sie dieses Gesetz ohne bedenken umgehen können – Ganz im Gegenteil. Wir raten Ihnen sogar dringend dazu, danach zu handeln, um die Sicherheit aller Fahrgäste und auch die Ihres Vierbeiners zu gewährleisten.

Den Hund an den Maulkorb gewöhnen

Viel zu häufig werden Hunden von jetzt auf gleich Maulkörbe angelegt, ohne Ihnen einen Gewissen Zeitraum einzuräumen, um sich daran gewöhnen zu können. Der Grund dafür kann zum Beispiel ein Besuch beim Tierarzt oder die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln sein. Damit es Ihrem Hund nicht so ergeht, möchten wir Ihnen nun erklären, wie Sie Ihren Vierbeiner, durch ein einfaches Hunde Training, an den Maulkorb gewöhnen können.

Das Training beginnt erst einmal ohne Maulkorb. Dazu streicheln Sie Ihren Hund an der Schnauze – deutlich öfter, als er es gewohnt ist. Zudem können Sie auch das Maul mit beiden Händen sanft umfassen. Wenn er dies mit sich machen lässt, sollten Sie Ihren Hund ausgiebig loben, zum Beispiel mit Hunde- Spiele und Beschäftigung oder Trockenfutter Hund. Sobald Sie das Gefühl haben, dass dies für Ihren Hund nicht mehr unangenehm ist, beginnt der nächste Schritt.

Dazu legen Sie Ihrem Schützling eine möglichst lange Socke über die Schnauze und überkreuzen die Enden. Dies machen Sie aber nur sehr kurz und lassen dann wieder los. Den Zeitraum, über den Sie diese Übung ausführen, können Sie immer weiter steigern. Wenn auch dies gut funktioniert, stülpen Sie die Socke so weit wie möglich zusammen und legen ein paar Leckerlis hinein. Wenn Ihr Hund diese nun fressen will, wird er automatisch seine Schnauze in die Socke stecken. Auch diese Übung können Sie immer wieder wiederholen. Funktioniert dies gut, haben Sie Ihren Hund optimal auf seinen Maulkorb vorbereitet. Sollten Sie sich trotzdem unsicher sein, finden Sie zu diesem Thema auch viele Hunde Videos im Internet. Zudem können Sie sich auch in Ihrer örtlichen Hundeschule gute Ratschläge einholen.

Wenn Ihnen unser Beitrag über den Maulkorb Hund gefallen hat, würden wir uns freuen, wenn Sie auch in einem unserer anderen Artikel, wie zum Beispiel über das Zuggeschirr Hund oder Hunde Pflege vorbei schauen würden.

Like, teile und kommentiere jetzt unsere Hundepark Seite